zonnebrink 4, 7101 nc winterswijk

jetzt zu sehen

Jung & Vielversprechend

29. September 2017 bis zum 25. Februar 2018

Links: Piet Mondriaan, Koeien in een stal (ca. 1898-1899). Collectie Gemeentemuseum Den Haag
Rechts: Satijn Panyigay, La Pieta. Galerie Carolien O'Breen

In Zusammenarbeit mit dem FOAM Fotografiemuseum Amsterdam präsentiert Villa Mondriaan ab dem 29. September die Ausstellung 'Jung & Vielversprechend'. Das Museum zeigt in der Ausstellung Reaktionen von jungen Fotografen (bis zu einem Alter von 35 Jahren) auf ein Gemälde von Piet Mondriaan. Jeder Fotograf hat, von dem Gemälde inspiriert, ein oder mehrere Fotos gemacht. Die Fotos variieren von einer getreuen Reproduktion bis zu einer abstrakten Interpretation. Seite an Seite werden die Fotos und die dazu gehörenden Gemälde Mondriaans ausgestellt, es werden unter anderem Arbeiten von Louise te Poele, Vytautas Kumža und Satijn Panyigay zu sehen sein.

Zeitgenössische Kunst

Zu Ehren des 100. Geburtstags der Künstlergruppe “De Stijl” zeigt Villa Mondriaan das ganze Jahr “Dutch Design” im Arco-Pavillon.

3. August bis zum 25. Februar 2018: Dutch Design: Christie van der Haak


Detail Druck von Christie van der Haak für Villa Mondriaan, 2017

Nachdem sie unter anderem in Miami, Kuba und Den Haag gezeigt wurden, sind die farbenfrohen Muster von Christie van der Haak ab dem 3. August im Museum Villa Mondriaan zu sehen. Der Arco-Pavillon wird während der Ausstellung mit dekorativen Wand- und Bodenteppichen bekleidet. In ihrem Textildesign kombiniert Van der Haak traditionelle, ausgelassene Muster mit zeitgenössischen Designtechniken. Die Kombination von Handwerk und mechanischen Techniken stehen im Mittelpunkt ihrer Arbeiten. Durch ihre vielseitige Herangehensweise wird der Abstand zwischen Massenprodukt und einem autonomen Kunstwerk verringert.

Van der Haak ist damit eine weitere Künstlerin, die einen Beitrag zur Reihe der Dutch Design-Ausstellungen liefert, die im Arco-Pavillon des Museums gezeigt werden. Dutch Design in der Villa Mondriaan wird ermöglicht durch Arco, eine innovative Möbelfabrik aus Winterswijk mit einer langen Geschichte. Arco entwirft, entwickelt und produziert zeitgenössisches Design in Winterswijk.

29. September bis 25. Februar 2018: Dutch Design: Paul Salet

Paul Salet, Noir nr. 2 (2017). Atelier Paul Salet

Alten Möbelstücken wird in der Dutch-Design Ausstellung von Paul Salet, die ab dem 29. September in der Villa Mondriaan zu sehen ist, neues Leben eingehaucht. Salet reagiert mit seinem Werk auf die heutige Wegwerfkultur. Er ist der Meinung, dass es bereits ausreichend Mobiliar gibt auf der Welt. Viele Stühle aus robustem und brauchbarem Material landen auf der Straße oder auf dem Flohmarkt. Anstatt neues Mobiliar zu produzieren, baut Salet seine Designs daher aus ausrangierten Möbeln. Durch endloses Sägen, Schaben und Scheuern befreit er neue Stuhle aus ihrer ursprünglichen Form. So entstehen leichte und funktionelle Kreationen einzigartiger Stühle, Zweisitzer, Tische und Schränke.