zonnebrink 4, 7101 nc winterswijk

jetzt zu sehen

Stilvolle Figuration

Villa Mondriaan, 3. März bis 24. September 2017

Vilmos Huszár, Bloeiende Appelboom, 1957. Collectie Gemeentemuseum Den Haag.

Die abstrakte Kunst der Künstlergruppe De Stijl ist weltberühmt. Die Primärfarben und die horizontalen und vertikalen Linien sind das klassische Merkmal der Arbeiten von unter anderem Piet Mondriaan, Theo van Doesburg, Bart van der Leck und Vilmos Huszár. Obwohl die Künstlergruppe De Stijl vor allem durch ihre abstrakten Arbeiten bekannt ist, haben die Künstler dieser Gruppe auch figurative Arbeiten gemacht. In dem Haus, in dem Piet Mondriaan als Künstler die Basis für seine künstlerische Entwicklung legte, ist vom 3. März bis zum 24. September die Ausstellung “Stilvolle Figuration” zu sehen. In ihr werden die gegenständlichen Werke dieser einflussreichen Künstler gezeigt. Das Spannungsfeld zwischen realistischen und abstrakten Formen in ihrem Œu­v­re wird in dieser Ausstellung näher beleuchtet. Außerdem werden Arbeiten von Bart van der Leck zu sehen sein, die zuvor noch nie gezeigt wurden.

Die Ausstellung in der Villa Mondriaan wird aus Anlass des nationalen Jubiläumsjahres “Von Mondriaan bis zum Dutch Design: 100 Jahre De Stijl” organisiert. Neben “Stilvolle Figuration” wird in der Villa Mondriaan auch das hundertjährige Bestehen des Dutch Design gefeiert. Auf der Etage in der Villa, auf der Mondriaan selbst früher geschlafen hat, wird eine Rekonstruktion eines Jungenschlafzimmer zu sehen sein in Farben, die von Vilmos Huszár entworfen wurden. Dieses Jungenschlafzimmer befand sich in jüngster Zeit noch in Brasilien für die größte De Stijl-Ausstellung, die es bisher dort gab.

Zeitgenössische Kunst

Dutch Design: Raw Color

Villa Mondriaan, 3. Februar bis 30. April 2017

Raw Color - Chromatology in 2015

Neben der Dauerausstellung mit den frühen Werken von Mondriaan bietet die Villa Mondriaan ständig ein Podium für Erneuerer dieser Zeit. Zu Ehren des hundertjährigen Bestehens von De Stijl  eröffnet Villa Mondriaan in Zusammenarbeit mit Raw Color ihre erste Dutch Design – Ausstellung im Arco-Pavillon. Das Design-Studio Raw Color aus Eindhoven hat sich für die interaktive Installation Chromatology inspirieren lassen durch die frühen in Winterswijk gemachten Arbeiten Piet Mondriaans. Chromatology besteht aus Papierschreddern, die mit Sensoren verbunden sind. Jede Bewegung in der Nähe der Papierschredder  wird von den Sensoren aufgenommen, die dafür sorgen, dass die Schredder aktiviert werden. Der Besucher selbst bestimmt, wie das Kunstwerk aussehen wird.

Die farbigen Schnipsel, die entstehen, ähneln stark den Pinselstrichen  Mondriaans auf der Leinwand. In den Papierrollen der Installation finden sich die Farben wieder, die Mondriaan benutzte, um Winterswijk zu malen.  Auch die Wände des Pavillons und die atmosphärischen Fotos der Wälder in der Umgebung Winterswijks  von Mike Roelofs haben die natürlichen Farben der Arbeiten Mondriaans über Winterswijk .

Während des ganzen Jahres  wird im Arco-Pavillon Dutch Design präsentiert, das inspiriert ist von Piet Mondriaan und der Künstlergruppe De Stijl. Das Programm Dutch Design ist Teil des Themenjahrs “100 Jahre De Stijl :Von Mondriaan bis zum Dutch Design”, an dem sich Villa Mondriaan beteiligt.